Seite weiterempfehlen

Empfohlene Website > Home > Einsatzgebiete > Nukleartechnik

Empfehlen

links
rechts

Superlegierungen für höchste Prozess-Sicherheit.

Zugelassener Lieferant von Komponenten für die Nukleartechnik.

  • Nukleartechnik

Bei der Kernenergie wird durch Kernspaltung thermische Energie freigesetzt, die mit Hilfe von Wasserdampf und drucktragenden Komponenten in Bewegungsenergie umgewandelt wird. Diese Bewegungsenergie wird dann durch Dampfturbinen und Generatoren weiter in elektrische Energie umgewandelt. Innerhalb dieses Prozesses wirken große Kräfte und hohe Temperaturen auf verschiedene Komponenten: Regel- und Sicherheitsarmaturen, Turbinenwellen- und schaufeln sowie auf jegliche drucktragenden Teile.

Sicherheit ist ein relevanter Aspekt in der Kernenergie und hat höchste Priorität. Hier können nur Nickelbasislegierungen eingesetzt werden, die aufgrund ihrer extrem korrosions- und ermüdungsresistenten Eigenschaften die hohen sicherheitsrelevanten Ansprüche erfüllen können. 

Nur wer höchste Sicherheitsanforderungen erfüllt, darf überhaupt Komponenten für die Nukleartechnik liefern. Mit umfangreichen Zulassungen und speziell geschulten Mitarbeitern im Qualitätsmanagement sorgen wir dafür, dass unsere Produkte die vorgeschriebenen Regelwerke erfüllen, qualitativ einwandfrei sind und alle Sicherheitsstandards einhalten.

Folgende Superlegierungen aus unserem Lieferprogramm erfüllen die Anforderungen:

Werkstoff-Nr. UNS-Nr. Bezeichnung
2.4642 N06690 Alloy 690
2.4663 N06617 Alloy 617
2.4668 N07718 Alloy 718
2.4669 N07750 Alloy X750
2.4816 N06600 Alloy 600
2.4851 N06601 Alloy 601

Kontakt

Faulenbach Schmiedetechnik GmbH

T: +49 (0)2261 97461-0
F: +49 (0)2261 97461-9
E: info@faulenbach-gmbh.de

> weitere Kontaktmöglichkeiten

Werkstoffsuche

Filter

Anwendungen

Werkstoffnummer

UNS Nummer

Alle Filter zurücksetzen