Seite weiterempfehlen

Empfohlene Website > Home > Einsatzgebiete > Strangpressindustrie

Empfehlen

links
rechts

Brandrissbeständig, warmfest und langlebig.

Werkstoffe für die Strangpressindustrie.

  • Stangenpressindustrie

Beim Strangpressen wird ein auf Umformtemperatur erwärmter Block des Ausgangsmaterials in einem Presszylinder mittels Pressstempel durch eine Matrize gedrückt. Dabei entsteht ein Strang, der eine Länge von bis zu 60 m erreichen kann. Bei diesem Verfahren werden hohe mechanische und thermische Anforderungen an die Strangpresswerkzeuge, wie Matrizen, Innenbüchsen, Stempel und Pressscheiben gestellt.

Diese Werkzeuge müssen daher aus Sonderwerkstoffen hergestellt werden, die eine gute Brandrissbeständigkeit, Warmfestigkeit und Langlebigkeit aufweisen sowie über Beständigkeit gegen Erosion und Hochtemperaturkorrosion verfügen.

Für das Pressen von Schwermetallen bieten wir Ihnen diese Werkstoffe an:

Werkstoff-Nr. UNS-Nr. Bezeichnung
2.4668 N07718 Alloy 718
2.4973 N07041 Alloy 41
1.4980 S66286 Alloy 286

Auf Wunsch erhalten Sie von uns auch Zuschnitte sowie vor- oder fertigbearbeitete Werkzeuge nach Zeichnung.

Kontakt

Faulenbach Schmiedetechnik GmbH

T: +49 (0)2261 97461-0
F: +49 (0)2261 97461-9
E: info@faulenbach-gmbh.de

> weitere Kontaktmöglichkeiten

Werkstoffsuche

Filter

Anwendungen

Werkstoffnummer

UNS Nummer

Alle Filter zurücksetzen